Foolcontrol für RED Epic-W Helium jetzt auch im Verleih

Ab sofort gibt es auch optional das kleine Foolcontrol Paket für die Epic-W zu mieten.

Bestehend aus einem iPad mini mit der großartigen Foolcontrol App von Mikael Lubtchansky.

Damit hat man die Möglichkeit nicht nur alle Parameter der Kamera über das iPad zu steuern, die Aufnahme zu starten und zu beenden, Clip Playbacks zu starten und zu scrubben, Looks zu erstellen und als Presets zu speichern, sondern auch auf die internen Fokusmotoren von Canon/Sigma etc Linsen zuzugreifen und „quick&dirty“ die Schärfe zu ziehen oder Fokuspunkte zu setzen.

Ein großartiges Add On, das die Epic-W noch ein wenig flexibler werden lässt.

Mehr Infos zu Foolcontrol gibts hier: Foolcontrol

Hier gehts zu unsrer Rental Sektion: Rental

 

 

Fill-Lite 200 Daylight ab sofort im Verleih

Weihnachten naht und das spürt auch unser Rental.

Nicht nur die RED Epic-W Helium ist ab sofort bereit für den Rental, auch lichttechnisch tut sich was.

Wir haben uns, das schon endlos oft gemietete Fill-Lite 200 zugelegt.

Unserer Meinung nach eine der schönsten und definitiv gleichmäßigsten LED Flächen am Markt.

Genaue Infos und Beispielvideos gibts auf der Fill-Lite Seite: http://fill-lite.com

Preise etc gibts hier in unserer Rental-Section

RED Epic-W Helium 8K ab sofort im Verleih

RED Epic-W ready to rent

Ab sofort ist bei uns auch die neue RED Epic-W mit Helium 8K Sensor im Rental verfügbar.

Für Anfragen in Deutschland, Bayern oder Österreich, Wien bitte einfach per Email kontaktieren.

Der neue Helium Sensor zeichnet sich vor allem durch sein extrem rauscharmes Bild aus.

Technische Daten:

  • 35,4 Megapixel S35 Sensor
  • 8192 x 4320
  • 16,5 Blenden Dynamikumfang
  • 4K Prores oder DNxHR gleichzeitig zu 8K R3D Files
  • 75fps bei 6K / 100fps bei 6K WS
  • 120fps bei 4K / 150fps bei 4K WS
  • Foolcontrol ready

 Hier gehts zu unsrer Rental-Sektion: Rental

Hier ein paar der ersten REDuser Projekte auf Helium Sensor:

 

 

 

Erste Lowlight Tests hat sie mit Bravur bestanden (6K, 50 fps, 2000/3200 ISO):

Screen Shot 2016-11-16 at 19.08.35Screen Shot 2016-11-16 at 14.28.09 Screen Shot 2016-11-16 at 14.28.25

 

Imagefilm – Controller Institut

Wir durften mal wieder unsere Kollegen von Mountainmaster bei der Umsetzung des neuen „Controller Institut“ Imagefilms Kamera- und Regietechnisch unterstützen.

Danke, wie immer für die gute Zusammenarbeit.

 

Produktion – Mountainmaster.at
Regie – Steffen Bergmeister, Deniz Blazeg
Kamera + Licht – weitblickfilm
Kameraassistenz – Lukas Wesely

 

Testshooting für Vossen Commercial

Für die anstehende Vossen Kampagne handlen wir das Kamera- und Lichtdepartment.

Hier schon mal ein kleiner Einblick des vorangegangenen Testdrehs.

Final wird im September in Ibiza gedreht.

Produktion – Mountainmaster.at
Regie – Steffen Bergmeister
Kamera – Florian Höhlich & Deniz Blazeg
Model – Marketa Schlögl

Equipment Verleih: Slider, Jib Arm, Sigma Art 50mm 1.4, Tokina 11-16 Vermietung

Wir haben unseren Rental Bestand aufgestockt.

Unter Anderem ab sofort für die Vermietung in Österreich und Deutschland ready:

Trost Slider (1m Fahrlänge wenn beide Enden supportet; 60cm Fahrlänge bei zentrierter Montage).

Entweder mit kleinem Manfrotto 501 oder custom 100mm Schale (von Walter Tutschka).

Tragkraft volles RED Epic Setup und mehr.

pic by Walter Tutschka

pic by Walter Tutschka

pic by Trost Motion

pic by Trost Motion

IMG_6824

 

Cinevate Axis Jib

Passt in jedes Stativ mit 100mm Schale und hat eine Aufnahme für 100mm Stativköpfe.

Tragkraft 25kg. Also jedes RED Epic oder auch kleinere Arri Alexa Setups. Aufgebaut von einer Person in unter 10 Minuten.

IMG_7186

pic by Cinevate

pic by Cinevate

 

Und auch Objektiv-technisch gibt’s neues zu mieten.

Neben dem großartigen Sigma Art 18-35 1.8 haben wir jetzt auch das Art 50mm 1.4. Auch bei offener Blende scharf. Ein Traumobjektiv für zB Interviews.

Und wer’s richtig weit haben will, für all jene gibts jetzt auch das klassische Tokina 11-16mm 2.8.

Beide in Canon Mount.

IMG_7235

Dicht & Ergreifend – Wandadoog

Wir, als große Fans der niederbayrischen Hiphop Band Dicht & Ergreifend waren beim Musikvideodreh zur aktuellen Single „Wandadoog“ dabei und haben die Technik gestellt und gehandelt am Set. Es waren drei unvergessliche Tage und das Ergebnis kann sich sehen lassen:

 

Produktion – Dicht & Ergreifend/Katharina Koronowski
Regie – Mikesh
Kamera – Stephan Buske
Kamera Assistenz –  Deniz Blazeg & Florian Höhlich
Technik und Support – weitblickfilm

IMG_6138 IMG_6154 IMG_6230

Ben Arslan „Computer“ – Musikvideo

Hier durften wir uns mal wieder ganz und gar auf das Bild konzentrieren.

Unter der Regie unserer guten Freundin und Kollegin Theresa Ferstl entstand ein kleines aber feines Musikvideo für Ben Arslan. Dank der Hilfe vieler fleißiger Hände war die Produktion, von Idee bis Veröffentlichung innerhalb von zwei Wochen möglich.

Danke an alle die dabei waren:

 

Produktion – Theresa Ferstl
Regie – Theresa Ferstl
Kamera – Deniz Blazeg & Florian Höhlich
Kameraassistent & Focus Puller – Markus Grohmann & Lukas Wesely

Oberlicht – Dorian Frey
Best Boy – Matthias Groß
Beleuchter – Andreas Dollfuß
Kamerabühne – Matheusz Sycz
Gripper – Lukas Kalthuber
Produktionsassistenz – Alejandro Morales
Schnitt – Theresa Ferstl
Grading – Matthias Muckenhuber
Compositing – Christoph Steiner
Darsteller – Adriana Sabata & Ben Arslan
IMG_6622 IMG_6623 IMG_6625 IMG_6627 IMG_6642 IMG_6643

UNESCO „BLAUFÄRBER“ DOKUMENTATION

Ende Mai machte sich das weitblickfilm-Team auf nach Gutau, um eine Dokumentation über die europäische Gemeinschaft der Blaufärber zu drehen. Im Auftrag der UNESCO wird eine Kurzdokumentation für die Bewerbung als immaterielles Kulturerbe entstehen. Es waren drei tolle Tage mit interessanten Einblicken in das Handwerk und tollen Charakteren aus ganz Europa.

Auftraggeber – UNESCO
Regie – Deniz Blazeg
Kamera – Florian Höhlich & Deniz Blazeg
Tonmeister – Tjandra Warsosumarto
Produktion – weitblickfilm

IMG_6417 IMG_6446 IMG_6448

Fahrschule Höhlich – Season Opening Commercial

Wir haben für die Fahrschule Höhlich und zum anstehenden Beginn der Motorrad-Saison ein kleines Werbevideo gezaubert.

Böse Zungen könnten es auch als „Motorradporno“ bezeichnen.

Macht euch selbst ein Bild:

Produktion: weitblickfilm
Kamera: Florian Höhlich, Deniz Blazeg
Post: weitblickfilm
Musik: The Painted Pianos – Superficial